Mathilde Escher Stiftung Icon Mathilde Escher Stiftung Icon Mathilde Escher Stiftung Icon

Grafikwerkstatt

Bei création handicap, der Grafikwerkstatt der Mathilde Escher Stiftung, gestalten die Mitarbeitenden mit professionellen Grafikprogrammen Gruss- und Glückwunschkarten und erbringen Dienstleistungen in Grafik und Webdesign. Dank durchdachter Infrastruktur und fachlicher Assistenz arbeiten sie trotz Bewegungseinschränkungen produktiv und professionell.

Bei création handicap finden rund vierzig Menschen, viele von ihnen mit einer Muskelkrankheit, ein kreatives und anforderungsreiches Betätigungsfeld. Das Ziel einer Anstellung in der Grafikwerkstatt ist die Integration in den produktiven Arbeitsprozess mit einer möglichst hohen Arbeitszufriedenheit.

Die Mitarbeitenden der Grafikwerkstatt gestalten Blogs und Webseiten; Grusskarten, Glückwunsch- und Dankeskarten, Notizbücher, Flyer, Visitenkarten, Werbegeschenke, Broschüren und vieles mehr – für Private, Vereine und Firmen, vom KMU bis hin zu grossen Unternehmungen.

Im Printbereich werden sowohl die Eigenprodukte als auch viele Auftragsarbeiten als Unikate-Serien hergestellt. Jedes einzelne Exemplar wird individuell bearbeitet. Dadurch haben alle Mitarbeitenden die Möglichkeit, gestalterisch tätig zu sein. Jedes Stück ist mit dem Namen des oder der Mitarbeitenden gekennzeichnet, der oder die das kreative Tüpfelchen auf dem „i“ setzte.

Im Bereich Internet reicht das Dienstleistungsangebot vom Erstellen neuer Web-Auftritte über den technischen Unterhalt bis zu inhaltlichen Aktualisierungen.

Als weitere grafische Dienstleistungen werden Visitenkarten, Briefschaften, Flyer und Broschüren gestaltet. Auf Wunsch werden unsere création handicap Unikate-Serien an das Corporate Design von Unternehmen angepasst.

Fachperson aus dem agogischen oder gestalterischen Bereich leiten die Mitarbeitenden an. Für die am Arbeitsplatz notwendige Grundpflege ist eine Pflegeassistenz zuständig. Zur Optimierung der Arbeitsplätze und der Arbeitsabläufe steht die Ergotherapie der Mathilde-Escher-Stiftung zur Verfügung.

Kontakt